Vechtdalpad

Das Wandern im Vechtetal hat eine lange Tradition. Der erste Wanderführer für das Vechtetal stammt aus dem Jahr 1903. Seitdem ist das Wandern immer beliebter geworden, und es wurden zahlreiche Touren in diesem Gebiet eingerichtet.

Möchten Sie das Vechtetal wirklich erleben und mehr über die Geschichte dieser faszinierenden Gegend erfahren? Wählen Sie dann das Vechtdalpad. Dieser Fernwanderweg beginnt in Zwolle und erzählt von den Ursprüngen des Vechtetals.

Vier Etappen in den Niederlanden

Etappe 1 führt Sie von Zwolle nach Dalfsen. Nach einem Spaziergang durch den malerischen Stadtkern mit seinen vielen historischen Gebäuden geht es durch eine weite Flusslandschaft mit weiten Auen und kleinen Naturschutzgebieten entlang der Vecht nach Dalfsen.

Die zweite Etappe zwischen Dalfsen und Ommen besteht aus einer abwechslungsreichen Landschaft mit Wäldern, Wiesen, Eschen und Flussdünen. Über das jahrhundertealte Gutsdorf Vilsteren erreichen wir Ommen.

Hier beginnt die dritte Etappe, von Ommen nach Mariënberg. Auch diese Landschaft überrascht mit Wäldern, Heideflächen und Sandverwehungen. Mit Ausnahme einiger Altarme bleibt die Vecht auf dieser Etappe hinter hohen Flussdünen verborgen und bietet einzigartige Ausblicke.

Die vierte Etappe von Mariënberg nach Gramsbergen führt durch eine offene Landschaft mit Wiesen und Feldern. Hier erlebt der Wanderer die moderne Landwirtschaft in ihrer ganzen Pracht. Auf halber Strecke liegt Hardenberg, eine angenehme und lebendige Stadt, die einen Besuch wert ist.

Route hier herunterladen

Über die Grenze!

Die fünfte, sechste und siebte Etappe führen Sie entlang der Vecht über die deutsche Grenze bis zum authentischen Dorf Laar und darüber hinaus. In Deutschland führt der Vechtetalweg buchstäblich am Ufer der Vecht entlang. Hier finden Sie Ruhe pur, viele Wildblumen, typisch deutsche Bauernhäuser und eine wunderschöne Kulissenlandschaft mit baumbestandenen Wiesen.
Etappe 5 von Gramsbergen nach Laar
Etappe 6 von Laar nach Emlichheim.
Etappe 7 von Emlichheim nach Hoogstede

Von Hoogstede aus fährt der Wanderer in der Grafschaft Bentheim mit dem belbus weiter oder zurück zur Unterkunft.

Call-Bus: Der Rufbus fährt nach dem Fahrplan der Verkehrsgemeinschaft Grafschaft Bentheim und sollte mindestens 60 Minuten vor der gewünschten Abfahrtszeit unter 0049 (0) 1803 229292 (0,09 €/Min. aus dem deutschen Festnetz) angerufen werden. Die Preise für Mobilfunkgespräche können variieren. Die Telefonzentrale ist täglich zwischen 07:30 und 20:00 Uhr geöffnet.

Wandelvrouw.nl

Bregje Schipper von Wandelvrouw.nl war zwei Tage lang auf dem Vechtdalpad unterwegs: "Es hat mir sehr gut gefallen! Zusammen mit meinem Mann bin ich zwei Etappen des Vechtdalpad gelaufen. Wir starteten in Ommen und endeten in Gramsbergen. Es war großartig. Ich weiß nicht genau, was mich am meisten angezogen hat. War es die schöne Vielfalt der Natur? Die Vielzahl an interessanten Zeichen, Fakten, Erklärungen? Die Spaziergänge entlang der Vecht, die freundlichen Menschen, die entspannte Atmosphäre, die Gastfreundschaft oder das köstliche Essen und Trinken? Auf jeden Fall ein Muss für jeden, der gerne wandert."

Bregje Schipper
Bregje Schipper

Wandern im Vechtdal

Natürlich gibt es noch viel mehr Möglichkeiten zum Wandern im Vechtetal, nutzen Sie das Wandernetzwerk, wählen Sie Ihre eigene Route über unseren Routenplaner oder gehen Sie eine unserer schönen Wandertouren, vorgefertigte Routen, die Sie zu den schönsten Orten im Vechtetal führen.

Was halten Sie von den Informationen auf dieser Seite?

More stories