navigatie overslaan

Fußgängerfähren über den Fluss Vecht

  • Lesezeit 3
  • Lesen 13405 mal

Fußgängerfähren gibt es in ganz Overijssel, auch über die Vecht. Wanderer und Radfahrer können diese Fähren oft kostenlos oder gegen eine geringe Gebühr benutzen. Verschiedene Naturgebiete rund um die Vecht sind durch diese Fähren miteinander verbunden. Neben dem Vergnügen einer Überquerung bietet sie begeisterten Wanderern und Radfahrern die Möglichkeit, schöne, lange Touren durch verschiedene Landschaften zu unternehmen. Viele Freizeitnutzer suchen sich bewusst Routen aus, bei denen sie eine oder mehrere Fußgängerfähren benutzen. Um sie auf ihrem Weg zu unterstützen, haben wir einige der schönsten und unterhaltsamsten Fußgängerfähren herausgestellt.

Fußfähren und Zugfähren

Ein idealer Ausgangspunkt ist der 'Buitenplaats de Luwte', ein touristischer Umsteigepunkt in Zwolle, der an den 'Poort van het Vechtdal' grenzt. Hier laufen verschiedene Rad- und Wanderrouten zusammen, und nach einer Tasse Kaffee und Kuchen können Sie Ihre Tour entlang der Vecht starten oder in Richtung Wald und Landschaft abbiegen.

Eine der bekanntesten Fußgängerfähren im Vechtetal befindet sich in Rheeze. Hier liegt die Pontje Rheeze Oud Bergentheim, eine solarbetriebene Fähre, die Sie mit einem Knopf oder Drehknopf bedienen. Fair ist fair, diese Fußgängerfähre ist nicht schnell. Aber wenn Sie sich entspannen, können Sie die schöne Aussicht über die Vecht und die umliegenden Polder genießen.


Loozensche Linie

Eine weitere Fußgängerfähre, die auf der Liste nicht fehlen darf, ist die Fähre an der Loozenschen Linie. Mit dieser elektrischen Fußgängerfähre, die Sie auch selbst bedienen können, können Wanderer und Radfahrer die Vecht überqueren und ihre Reise in Richtung Gramsbergen oder Hardenberg fortsetzen.
Das Junne-Wehr ist unter Anglern ein Begriff. Das Wehr in Junne befindet sich an einem Seitenarm der Vecht. Das gesamte Gebiet wurde 2015 neu gestaltet, damit Radfahrer, Wanderer und Kanufahrer die besondere Landschaft rund um Junne in vollen Zügen genießen können. Vor allem die beiden Fischtreppen fallen ins Auge und erklären, warum Angler hier gerne ihr Glück versuchen.


Haersterveer

Die letzte handgezogene Fußgängerfähre der Niederlande ist das Haersterveer am Agnietenplas. Zwischen Ende April und dem letzten Tag im September stehen Freiwillige bereit, um Sie und Ihre Gruppe für sechzig Cent auf die andere Seite zu ziehen. Nicht viel Geld für eine so angenehme Erfahrung!

Die Fähre Hessum fährt vom gleichnamigen Weiler zur Anlegestelle de Stokte und zurück. Bis zu zehn Personen können in drei Minuten mit der Elektrofähre übersetzen und ihre Reise in Richtung Dalfsen oder Ommen fortsetzen.

Schließlich wurde eine 90 Meter lange und 5,5 Meter breite Brücke über die Vecht bei der Vechterweerd Care Farm gebaut. Sie ist Teil des Projekts "Ruimte voor De Vecht" und ermöglicht es dem Fluss, bei Hochwasser über die Ufer zu treten, ohne den Verkehr zu behindern.


Fußgängerfähren des Vechtetals

Eine Fußgängerfähre ist nicht mehr und nicht weniger als eine Fähre für Radfahrer und Fußgänger. Dennoch erleben Jung und Alt eine Überfahrt mit der Fußgängerfähre als schöne Ergänzung zu einem Tag in der Natur. So wie De Vecht ein Teil des Vechtetals ist, gehören die Fußgängerfähren zu einem Rad- und Wandertag im Vechtetal.

Was halten Sie von diesem Artikel?