AUSSICHTSTURM DE STOKTE

Erstellt von Martijn Koetsier

Von oben sieht alles anders aus. Vom Aussichtsturm De Stokte aus sehen Sie das Vechtetal einmal aus einer völlig anderen Perspektive. Aus 20 Meter Höhe haben Sie einen weiten Blick über Wälder, weites Land und natürlich den Fluss Vechte. Ein besonders beliebter Ort für Fotografen, Vogelbeobachter und Naturliebhaber.

Aussichtsturm De Stokte, eins der einzigartigen Highlights im Vechtetal
play

WAS BIETET DE STOKTE?
Aussichtsturm De Stokte ist im wahren Sinne des Wortes ein Höhepunkt im Vechtetal. Genießen Sie das fantastische Panorama, aber die Umgebung biete so viel mehr. Wandern, Radfahren, die Natur hautnah entdecken und erleben… und sich danach mit einer guten Mahlzeit oder einem kühlen Getränk verwöhnen lassen.

WANDERN UND RADFAHREN
1. Wandern: Fernwanderweg Vechtdalpad Aussichtsturm De Stokte ist einer der Knotenpunkte auf dem Fernwanderweg Vechtdalpad. Die Gesamtlänge der Strecke ist 86,7 Kilometer, aber Sie können natürlich auch nur einen Teil des Wanderweges laufen. Vom Bahnhof in Dalfsen wandern Sie beispielsweise in knapp 5 Kilometern über den Vechtdalpad zum Aussichtsturm De Stokte. Die Route ansehen

2. Radfahren: Schlösserroute Dalfsen
Die Umgebung rund um Dalfsen besteht hauptsächlich aus prächtigen Landgütern mit alten Herrenhäusern, Landhäusern und Schlössern. Die Route an sich ist lohnenswert, dazu kommt noch als Bonus, dass sie am Aussichtsturm vorbeikommt. Die Route ansehen

Huize den Berg
Huize den Berg

3. Radfahren: Rundradweg Dalfsen-Ommen
Auch bei dieser Radtour ist der Aussichtsturm einen Zwischenstopp wert. Die abwechslungsreiche Strecke ist im Ganzen 40 Kilometer lang und führt an der Vechte entlang, durch Wälder und natürlich auch durch die Städtchen Ommen und Dalfsen. Die Route ansehen

GASTRONOMIE
Möchten Sie die Besteigung des Turms mit einer Tasse Kaffee, einem Mittag- oder Abendessen kombinieren? In der Nähe von De Stokte gibt es diverse Möglichkeiten – Sie sind herzlich willkommen!

Teegarten De Stokte
Ganz in der Nähe des Aussichtsturms finden Sie Teegarten (Theetuin) De Stokte. Ein beliebtes Fleckchen wo eine Terrasse, ein großer Blumengarten und eine stimmungsvolle Veranda zum Verweilen einladen. Wenn das Wetter mal nicht mitspielt, ist im Innenbereich genug Platz. Ein Geheimtipp ist hier der High Tea, hausgemacht mit frischen Regionalprodukten.

Brasserie De Zeven Deugden
Dalfsen ist bekannt für seine Geselligkeit und Brasserie De Zeven Deugden trägt hierzu ganz sicher bei. Lassen Sie sich mit einem Mittag- oder Abendessen verwöhnen oder genießen Sie ein gutes Glas mit einem Snack. Wenn Sie über die Brücke mit den blauen Bögen in den Ort hineinfahren, ist De Zeven Deugden nicht zu übersehen.

Ambachtelijke Vechtdal Brouwerij
Ambachtelijke Vechtdal Brouwerij

Ambachtelijke Vechtdal Brouwerij
Sind Sie Bierliebhaber? Dann sollten Sie sich einen Besuch bei der Ambachtelijk Vechtdal Brauerei nicht entgehen lassen, wenn Sie in der Umgebung sind. Dieser sympathische Betrieb bietet Arbeitsplätze für Menschen, die nur schwer Zugang zum Arbeitsmarkt bekommen. Aber was mindestens genauso wichtig ist: Hier wird köstliches Bier gebraut. Kosten Sie ein frisches Blondes, das kräftige Imperial Stout oder ein Weizen IPA mit seinem deutlichen Hopfengeschmack.

NATUR
Wenn Sie die Flora und Fauna der Umgebung entdecken möchte, brauchen Sie nicht lange zu suchen, denn Aussichtsturm De Stokte steht mitten in der Natur. Vom Turm aus bietet sich ein Panorama, das Naturliebhaber stundenlang faszinieren kann. De Stokte ist darum ein Hotspot für Vogelbeobachter, die hier unter anderem die Kornweihe, den Roten Milan und die Wasserralle wahrnehmen können.

Auch bei einer Wanderung durch das umliegende Naturgebiet gibt es viel Interessantes zu entdecken. Seltene Pflanzen , besondere Pilze oder vielleicht sogar ein scheues Eichhörnchen. Wer scharf hinblickt, sieht mehr – vergessen Sie Ihr Fernglas nicht!

KUNST UND KULTUR
Der Aussichtsturm De Stokte ist schon ein Kunstwerk an sich. Der Turm wurde von Ateliereen Architecten entworfen und ist aus Stahltreppen mit Holzlamellen aufgebaut.

Schwebender Stein
Schwebender Stein

In und um Dalfsen gibt es mehrere Landschaftskunstwerke zu bewundern, beispielsweise die Blauen Bögen über der Brücke und den ‚Schwebenden Stein’ vor dem Bahnhofsgebäude. Diese Werke sind Bestandteile von ‚Kunstwegen‘, einer Ausstellungroute von Landschaftskunst, die das größte Freilichtmuseum von Europa darstellt und sicher auch eins der interessantesten ist.

Hier noch mehr kulturelle Tipps für die Umgebung:

ANREISE
Auto
Aussichtsturm De Stokte ist gut erreichbar mit dem Auto. Programmieren Sie Ihre Navigation auf den Parkplatz De Stokte, von da aus ist es ein kurzer Spaziergang bis zum Aussichtsturm.

Öffentliche Verkehrsmittel
Dalfsen hat einen Bahnhof und ist somit gut mit dem Zug zu erreichen. Vom Bahnhof aus bis zum Aussichtsturm ist es etwa 5 km. Eine schöner Spaziergang, aber Sie können auch eins der verfügbaren sogenannten ‚OV-fietsen‘ (Leihräder in Kombination mit einem Zugticket) reservieren.

Hotel Mooirivier
Hotel Mooirivier

ÜBERNACHTEN BEI DE STOKTE
Möchten Sie etwas länger in dieser schönen Umgebung bleiben? Dann gibt es diverse Übernachtungsmöglichkeiten.

MEHR INFORMATIONEN Aussichtsturm De Stokte gehört zu einem großen Projekt ‚Ruimte voor de Vecht‘ (Raum für die Vechte). Der Turm wurde im Jahre 2012 auf einer ehemaligen Mülldeponie errichtet. Er ist 20 Meter hoch, auf 18 Meter Höhe befindet sich der ‚Stillebalkon’ vom dem aus Sie sich an dem prächtigen Panorama erfreuen können.

Uitkijktoren de Stokte
Uitkijktoren de Stokte

Entdecken Sie her alle einzigartigen Highlights an der Vechte

Erstellt von Martijn Koetsier

Was halten Sie von den Informationen auf dieser Seite?

More stories