\Im Vechtdal genießt jeder die Natur.

Erstellt von Erik Driessen

"Die Natur im Vechtetal ist sehr vielfältig und zunehmend für jedermann zugänglich. Ein schönes Beispiel ist der Vechtpark in Hardenberg, wo alle Wege gepflastert sind", sagt Ans Naber vom Naturerlebniszentrum De Koppel. Von ihrem Arbeitsplatz aus blickt sie auf den neuen Park am Ufer der Vecht. Ein idealer Ort zum Wandern, Radfahren, Segeln oder einfach nur zum Genießen des Flusses. Ans Naber über den Park und andere unbeschwerte Orte in der Umgebung von Hardenberg.

Vechtpark
"Unser Zentrum befindet sich am Rande des Vechtparks. Mit diesem Gebiet bieten die Regierungen dem Fluss mehr Raum. Das bedeutet, dass der Park in den Wintermonaten teilweise überflutet ist. In der übrigen Zeit des Jahres können die Einwohner und Besucher von Hardenberg den Fluss und die Umgebung genießen. Sie können schöne Spaziergänge machen, mit dem Fahrrad fahren oder mit dem Boot auf der Vecht fahren. Wir haben zum Beispiel eine Ausstellung über die Vögel, die man in dieser Region sieht. Sie können auch einen Snack und ein Getränk bei uns genießen und die Aussicht auf den [Vechtpark].

Museum Hardenberg](article://2087)

Die Natur genießen
"Sehr schön ist, dass der Vechtpark für Rollstuhlfahrer oder Menschen mit Gehbehinderung voll zugänglich ist. Alle Wege sind gepflastert. Sie können zum Beispiel die sechs Kilometer lange Tour "Voed(t)sel aan de Vecht" unternehmen. Er führt durch die Natur, aber auch durch das Zentrum von Hardenberg. Dort besuchen Sie das Museum Hardenberg, wo Sie erfahren, wie die Menschen früher ihre Lebensmittel lagerten. Im Vechtpark befindet sich auch der Toeristisch Overstappunt (Touristischer Umsteigepunkt), wo Sie alle Informationen über die Fahrradknotenpunkte erhalten können. Es ist eigentlich unmöglich, einen Tipp für eine schöne Route zu geben: Von hier aus kann man wirklich in alle Richtungen gehen.

Entdeckung der Vecht
"Viele Routen führen teilweise entlang der Vecht. Radfahrer und Wanderer sehen gerne den Fluss entlang des Weges. Die Vecht vom Wasser aus zu entdecken, ist ebenfalls ein Muss. Zum Beispiel in einem Flüsterboot oder einem Ausflugsboot. Ein besonderes Erlebnis ist eine Fahrt auf der Vechtzomp von Gramsbergen aus. Seit ein paar Jahren kommen die Gäste an Bord eines solchen historischen Schiffes. Bis zum 19. Jahrhundert war dies die Art, über die Vecht zu fahren. De Vechtezomp ist auch für Rollstuhlfahrer zugänglich. Tipp: Entdecken Sie das Vechtetal mit einem Führer. Dann werden Sie den Fluss und die Natur in dieser Region mit ganz anderen Augen sehen." Natur](location://21376)

Freie Ferien
"Barrierefreiheit ist ein wichtiges Thema in dieser Region. Die Gemeinde [Hardenberg](https://www.touristserver.nl/img/108458-1516914311/C680X310/IMG_1016.JPG ies) wurde vor einigen Jahren zur zugänglichsten Gemeinde der Niederlande gewählt. Auch in De Koppel versuchen wir, dies in jeder möglichen Weise zu berücksichtigen. Unsere Gärten, die wir als eine Art Mini-Vechtdal angelegt haben, sind zum Beispiel für Rollstuhlfahrer zugänglich. Der Barfußpfad mit Wasserspielbereich ist so angelegt, dass Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam spielen können. In der Praxis stößt man jedoch auf Herausforderungen. Man muss in der Lage sein, sich in Menschen mit einer Behinderung einzufühlen. Der Rat von Organisationen wie der Plattform für Behinderte hilft uns in dieser Hinsicht sehr. Sie sind oft ein Augenöffner.

Gastfreundschaft im Vechtdal
"Die Aufmerksamkeit für Barrierefreiheit passt zur Gastfreundschaft des Vechtdals. Dies geht über angepasste Toiletten und Einrichtungen, die von allen genutzt werden können, hinaus. Viele Menschen kommen, um unsere schöne Landschaft zu sehen. Deshalb ist es wichtig, dass es allen Zielgruppen gefällt. Der Zugang zur Natur und der Schutz der empfindlichsten Gebiete stehen ohnehin immer mehr im Mittelpunkt des Interesses.

De Koppel](location://13220)

Tipps für einen tollen Tag

De Koppel ist ein unterhaltsamer Ausflug für die ganze Familie. Die Kinder können draußen spielen, ihre Schuhe ausziehen, sich ein bisschen schmutzig machen und lernen, was in der Natur passiert. Kombinieren Sie unser Zentrum mit einem Besuch in Hardenberg. In der Stadt gibt es schöne Terrassen entlang der Vecht. Ein Erlebnis ist das Outdoor-Cooking von De Uitdaging: Sie kochen vor Ort und genießen Ihr eigenes Gericht. Der Besuch eines Spargelhofs oder eines Beerengartens passt gut zu dieser Region. Ein etwas verstecktes Kleinod ist Gramsbergen. Das historische Zentrum ist ein perfekter Ort für einen schönen Stadtspaziergang."!

Auf der Suche nach einem sorglosen Urlaub in der Region Hardenberg? Dann werfen Sie einen Blick hier. Auch für eine Übernachtung oder einen Besuch sind sie gut geeignet:

Lourenshoeve

Lourenshoeve
Die Lourenshoeve ist auch die perfekte Unterkunft für pferdebegeisterte Urlauber. Ob Sie nun in einem Zelt oder in einem authentischen Twenter Bauernhaus schlafen.


Horsetellerie](location://8480)

Horsetellerie
Verrückt nach dem Vechtetal und Pferden? Dann bleiben Sie im Ferienpark und Reitzentrum de Horsetellerie in Rheezerveen. Spaß garantiert!


Expedition Outdoor](location://11543)

Expedition Outdoor
Bei Expedition Outdoor entdecken Sie die Vecht oder haben Spaß bei abenteuerlichen Aktivitäten. Diese Aktivitäten sind für alle geeignet!

Was halten Sie von den Informationen auf dieser Seite?

More stories